Kopf oder Zettel?

Die Gäste der "Erfolg-Reihe" dürfen sich am heutigen Montag auf einen ganz interessanten Referenten freuen. Oliver Geisselhart gilt als Deutschlands führender Gedächtnistrainer. Die Zuhörer können viel von ihm lernen.

Trier. (hw) Oliver Geisselhart ist der nächste Top-Referent, der auf Initiative von TV, Wirtschaftsmagazin Macher und "Unternehmen Erfolg" in Trier seine Visitenkarte abgibt. Geisselhart hat sich bundesweit einen glänzenden Ruf als Gedächtnistrainer erworben. Am Montag, 18. August, ab 19.30 Uhr will er in der Europahalle Trier beweisen: "Ihr Gedächtnis kann wesentlich mehr als Sie denken." Die Frage in seinem Vortragstitel "Kopf oder Zettel?" ist deshalb auch rein rhetorisch gemeint. Der Referent verspricht "mit der Geisselhart-Technik steigern Sie Ihre Gedächtnisleistung mit Leichtigkeit und dauerhaft um ein Vielfaches". Der Vortrag biete mit zahlreichen Übungen und Praxisbeispielen die beste und schnellste Methode zur Nutzung des eigenen Gedächtnispotenziales. Karten für die "Erfolg-Veranstaltung" sind noch ab 19 Uhr an der Abendkasse zum Preis von 69,90 Euro zu erhalten.

Nächster Referent in der "Erfolg-Reihe" ist der Trend und Zukunftsforscher Matthias Horx am 15. September.