Kreis Trier-Saarburg zeichnet drei familienfreundliche Betriebe aus

Kreis Trier-Saarburg zeichnet drei familienfreundliche Betriebe aus

Drei Unternehmen aus dem Kreis Trier-Saarburg sind am Mittwochabend im Hermeskeiler Mehrgenerationenhaus als Betriebe mit besonders familienfreundlicher Personalpolitik ausgezeichnet worden. Sie sind damit Gewinner eines Wettbewerbs, der erstmals von der Stiftung „Zukunft in Trier-Saarburg“ ausgelobt wurde.

Den ersten, mit 1000 Euro dotierten Preis erhielt die Firma „MediPrint“ aus Schweich. Die 31 Mitarbeiter des Büros sind mit der medizinischen Dokumentation und Organisationsentwicklung beschäftigt. 750 Euro händigte Landrat Günther Schartz (CDU) dem zweitplazierten Unternehmen, der in der Softwareentwicklung tätigen „Felten Group“ mit Hauptsitz in Serrig (14 Mitarbeiter) aus. Auf Rang drei (500 Euro) landete die Fleischerei Klassen aus Trassem, die 28 Mitarbeiter hat. In allen ausgezeichneten Betrieben gibt es aus Sicht der Wettbewerbs-Jury nachahmenswerte Modelle, die den Mitarbeitern eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen.