KURZ

Auto kostet mehr: Autofahrer haben 2007 kräftige Preissteigerungen in Kauf nehmen müssen. So seien die Kosten für die Anschaffung und den Unterhalt eines Autos um durchschnittlich 3,2 Prozent gestiegen, teilte der ADAC mit.

Damit seien die Autokosten noch stärker gestiegen als die Lebenshaltungskosten. Neben dem deutlichen Anstieg der Benzin- und Dieselpreise sei daran auch die Mehrwertsteuer-Erhöhung schuld. Die Kraftstoffpreise seien im Vergleich zu 2006 um 4,1 Prozent gestiegen. Schweinefleisch nach China: China will das Importverbot für Schweinefleisch nach Angaben des Bundesagrarministeriums aufheben. Das hätten die zuständigen chinesischen Behörden angekündigt, sagte der Parlamentarische Agrarstaatssekretär Gerd Müller (CSU). "Die schnelle Öffnung des Exportmarktes für deutsches Schweinefleisch ist in der derzeitigen Marktlage für beide Seiten von großer Wichtigkeit."