1. Region
  2. Wirtschaft

Liegt besser in der Hand

Liegt besser in der Hand

Nach 16 Jahren mustert die Bitburger Brauerei ihre "Fernsehflasche" aus. Besser gesagt: Die alten Halbliter-Flaschen werden durch neue ersetzt.

Bitburg. (sey) Korrekt heißt das alte Gebinde NRW-Flasche. Nordrhein-westfälische Brauereien führten die Halbliter-Flasche vor etwa 20 Jahren als Erste ein, später verbreitete sich die braune Einheitsflasche über ganz Deutschland. Seit einiger Zeit schon mustert eine Brauerei nach der anderen das vom Verbraucher liebevoll auch Fernsehflasche (man muss nicht so oft zum Kühlschrank laufen) genannte NRW-Glas aus - und ersetzt die Einheitsflasche durch eine individuelle. So jetzt auch die Bitburger Brauerei. Anfang September kommt das Unternehmen mit der neuen Halbliter-Mehrwegflasche (Foto: Brauerei) auf den Markt. "Mit einer einzigartigen Form", sagt Bit-Chef Peter Rikowski. Laut Brauerei liegen die Flaschen besser in der Hand, und der Halbliter-Kasten wird ein Kilo leichter.