Aufatmen für Luxemburg-Pendler Grenzgänger: „Entwarnung“ bei Steuern auf Überstunden

Luxemburg · Nach einem Gespräche der Gewerkschaften LCGB und OGBL mit Luxemburgs Finanzminister wird klar: Bei der Steuer auf Überstunden in Deutschland soll ein Freibetrag gelten.

 Im Fall der Besteuerung von in Luxemburg angefallenen Überstunden deutscher Grenzgänger in ihrem Heimatland scheint es eine Art Entwarnung zu geben (Symbolbild).

Im Fall der Besteuerung von in Luxemburg angefallenen Überstunden deutscher Grenzgänger in ihrem Heimatland scheint es eine Art Entwarnung zu geben (Symbolbild).

Foto: dpa-tmn/Klaus-Dietmar Gabbert

Entwarnung im Fall der Steuern auf Überstunden für deutsche Grenzgänger: Nach einer Dringlichkeitssitzung – anberaumt von den beiden Gewerkschaften LCGB und OGBL mit dem Luxemburger Finanzminister Gilles Roth – scheint etwas mehr Klarheit in das Thema zu kommen.