Mosel-Rieslinge für Filmstars in der Hauptstadt

Mosel-Rieslinge für Filmstars in der Hauptstadt

Wenn im Februar der Rote Teppich für die Filmstars und prominenten Gäste der 61. Internationalen Filmfestspiele Berlin ausgerollt wird, haben auch Steillagen-Weine von der Mosel ihren großen Auftritt.

Berlin/Trier. (hw) Zwei Weine von der Mosel werden den Stars und Sternchen auf der Berlinale angeboten. Ein 2009er Riesling trocken Schieferstein vom Weingut Klaus Lotz Mosel (Erden/Kreis Bernkastel-Wittlich, 6,50 Euro ab Weingut) und ein 2009er Riesling trocken Trierer Deutschherrenberg - Alte Reben vom Weingut Deutschherrenhof (Trier-Olewig, 8,50 Euro) stehen auf der Weinkarte bei Empfängen.

Insgesamt präsentiert das Deutsche Weininstitut acht Weiß- und acht Rotweine auf den Filmfestspielen.

Die Erzeuger dürfen diese Weine ab sofort als "Offizieller Berlinale Wein 2011" auszeichnen und vermarkten.