Organisation ist fast alles

TRIER. (red) Die meisten Deutschen haben schon einmal Konzerte oder Ausstellungen erlebt - aber diese selbst organisieren? Wer sich vorstellen kann, Veranstaltungen von der ersten Idee bis zum Schlussapplaus zu planen und zu vermarkten, dürfte sich bei dieser Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann oder zur - kauffrau wohl fühlen.

Veranstaltungskaufleute entwickeln Konzepte für Veranstaltungen, kalkulieren und präsentieren, oft sogar im internationalen Rahmen.Voraussetzungen: Die Mehrheit der Auszubildenden verfügt über die Hochschulreife, rund 25 Prozent über einen mittleren Bildungsabschluss.Interessen : Gefragt sind soziale und kommunikative Kompetenz, kunden- und projektorientiertes Arbeiten im Team und Kreativität sowie Improvisationstalent.Ausbildungsdauer :3 JahreAusbildungsvergütung : 1. Jahr:605 Euro 2. Jahr:653 Euro 3. Jahr:697 EuroBerufsbildende Schule : Kaufmännisches Berufsbildungszentrum VölklingenAnzahl der Ausbildungsbetriebe in der Region Trier :4Aufstiegsfortbildung : Fachwirt für Messe- und Kongresswesen, Fachwirt für die Tagungs-, Kongress- und Messewirtschaft. Weitere Auskünfte erteilt: IHK Trier, Normann Burg, Telefon: 0651-9777-320, Email: burg@trier.ihk.de, Jürgen Thomas, Telefon: 0651-9777-305, Email: thomas@trier.ihk.de.