Praxistag im Betrieb: Bilanz nach Pilotprojekt

Praxistag im Betrieb: Bilanz nach Pilotprojekt

Trier. (red) Praxistag im Betrieb: Nach dem einjährigen Pilotprojekt zieht heute, Montag, 2. Juni, 17 Uhr, im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer in Trier die Arbeitsgemeinschaft "Schule-Wirtschaft" eine Bilanz.

Hat das Projekt die Chancen für Hauptschüler verbessert? Darüber diskutieren Wirtschaftsvertreter und Pädagogen. Mit dem Schuljahr 2007/2008 startete in den rheinland-pfälzischen Hauptschulen der Regionen Trier und Koblenz das Modellprojekt " Praxistag" für die Jahrgangsstufen 8 und 9. Schüler arbeiteten in diesem Schuljahr einen Tag pro Woche in einem Unternehmen. Zielsetzung des Projektes ist, die Zahl der Abbrecher während der Berufsausbildung zu senken und deutlich mehr Hauptschüler als bisher in ein Ausbildungsverhältnis zu vermitteln. Das Projekt soll zum neuen Schuljahr auf Schulen im ganzen Land ausgeweitet werden. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird die aktuelle Konzeption des Modellprojektes "Praxistag" vorgestellt und von Experten diskutiert.

Mehr von Volksfreund