Rückgang der Arbeitslosigkeit in der Region Trier, Arbeitslosenquote bei 3,2 Prozent

Arbeitsmarkt : Noch nie wurden in der Region so viele Arbeitnehmer gesucht

Gute Nachrichten vom regionalen Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosigkeit in der Region Trier ist seit April weiter gesunken. Außerdem gibt es so viel Nachfrage nach Arbeitnehmern wie nie zuvor.

Stellt die Arbeitsagentur am Ende des Monats die Zahlen vor, liegt der Fokus natürlich auf der Zahl der Menschen, die einen Job suchen. Doch seit einigen Monaten rückt eine weitere Größe immer mehr in den Mittelpunkt: die Zahl der freien Stellen.

Und die ist im Mai 2019 in der Region so hoch wie nie zuvor. Fast 5400 Stellen wären zu besetzen. So viele Jobangebote gab es noch nie seit Beginn der Statistik-Aufzeichnung.

Indes ist die Arbeitslosigkeit in der Region seit April weiter gesunken. Im vergangenen Monat ging die Zahl der Arbeitslosen um 185 Personen auf 9206 zurück. Dies ist ein Rückgang um zwei Prozent. Die Arbeitslosenquote bleibt konstant bei 3,2 Prozent.

Die Bewertung der Agentur: „Trotz vieler Unsicherheiten in der Wirtschaft, wie beispielweise durch den Brexit, fragen die Unternehmen der Region stetig mehr Arbeitskräfte nach,“ erklärt Heribert Wilhelmi, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Trier. „Die momentane Entwicklung auf dem Stellenmarkt zeigt deutlich, wie groß der Fachkräftemangel, aber auch das Vertrauen in die hiesige Wirtschaft ist.“

Dabei zeichnen sich gewisse Trends ab. Die Steigerung ist über fast alle Branchen hinweg zu finden. Jedoch habe die Nachfrage in den vergangenen Jahren im verarbeitenden Gewerbe, dem Baugewerbe und auch in der öffentlichen Verwaltung stärker zugenommen als in vielen der übrigen Branchen. Auch in vergleichsweise kleinen Branchen, wie der Energieversorgung, der Wasserver- und -entsorgung oder der Landwirtschaft, hat sich die Anzahl an Stellenangeboten seit 2014 mehr als verdoppelt.

Und die hohe Einstellungsbereitschaft der Unternehmen zeigt sich auch bei den Auszubildenden. Die Unternehmen der Region haben der Agentur für Arbeit Trier bis Mai 4247 Berufsausbildungsstellen gemeldet. Damit sind momentan 491 Ausbildungsstellen mehr gemeldet als zum gleichen Zeitpunkt im Ausbildungsjahr 2017/2018. Für interessierte Jugendliche stehen davon noch 2117 als freie Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Mehr von Volksfreund