Rückkehr in den Beruf: Gute Chancen für qualifizierte Frauen

Rückkehr in den Beruf: Gute Chancen für qualifizierte Frauen

Für Frauen ist die Rückkehr in den Beruf nach einer Babypause oder einem Pflegeeinsatz nicht einfach: Die Arbeitsagentur Trier will mit einer Telefonaktion helfen.

Trier. Die Kinder sind aus dem Gröbsten raus, die Pflege von Familienangehörigen ist beendet oder es geht einfach darum, Karriere und Privatleben miteinander zu kombinieren. Das sind nur drei Szenarien, die dazu führen können, dass Frauen eine auf ihre Belange zugeschnittene Beratung benötigen.
Rund 80 Prozent aller Frauen in der stillen Reserve haben einen Berufsabschluss oder eine höhere berufliche Qualifikation.
Informationen für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer bietet Claudia Manger, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Trier, in einer Veranstaltung am Mittwoch, 6. März, an: Die Veranstaltung findet im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Trier, Dasbachstraße 9, statt. Beginn ist um 9 Uhr, Dauer circa zwei Stunden. Teilnehmen können alle, die sich nach einer Familienphase mit dem Gedanken tragen, wieder ins Berufsleben zurückzukehren. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Nähere Informationen und Anmeldung bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, unter der Telefonnummer 0651/205-5301 oder per Email an trier.bca@arbeitsagentur.de
Am Donnerstag, 7. März, wird Claudia Manger Fragen zur Beschäftigung in Teilzeit, zur Rückkehr ins Berufsleben und zu Unterstützungsangeboten der Agenturen für Arbeit beantworten. Unter der Telefonnummer 01801/555111 und dem Kennwort "Frauenaktionstag" steht sie von 10 bis 15 Uhr allen Interessierten mit Tipps und Informationen zur Seite. red

Mehr von Volksfreund