Siegenia-Aubi auf Einkaufstour

Siegenia-Aubi auf Einkaufstour

WILNSDORF/HERMESKEIL/REINSFELD. (sas) Siegenia-Aubi, Hersteller von Fensterbeschlägen und Gebäudetechnik mit Standorten in Hermeskeil und Reinsfeld, hat den traditionsreichen Schlosshersteller KFV Karl Fliether aus Velbert bei Wuppertal zum 31. Juli übernommen.

Das teilte das Unternehmen mit Stammsitz in Wilnsdorf im Siegerland nun mit. Damit entsteht bei dem Metallbauer Siegenia-Aubi eine Unternehmensgruppe, die Fenster und Türen herstellt sowie Fensterbeschläge und Schlösser für Haus-, Wohungs- und Innentüren produziert. KFV gilt als einer der führenden Schlosshersteller in Europa mit rund 600 Mitarbeitern. In der Region arbeiten rund 500 Mitarbeiter für das Unternehmen, insgesamt sind es rund 1200.