1. Region
  2. Wirtschaft

Strategie zur Altersvorsorge

Strategie zur Altersvorsorge

TRIER. (red) Die Entscheidung zur privaten Altersvorsorge solltenicht auf die lange Bank geschoben werden, rät dieVerbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Wer das letzte Jahr ohneVertragsschluss verstreichen ließ, sollte in diesem Jahrfrühzeitig damit beginnen, sich über die verschiedenenMöglichkeiten der Vorsorge zu informieren und wohl überlegt andie Sache herangehen.

Eigeninitiative ist gefragt, um diepassende Strategie für die individuelle Altersvorsorge zuentwickeln. Informationen bietet die Verbraucherzentrale,Beratungsstelle Trier in einem Seminar zur privaten undbetrieblichen Altersvorsorge, das am 7. März ab 15 Uhr in derVerbraucherberatung Trier, Fleischstraße 77, 54290 Trierstattfindet. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro fürEinzelpersonen und 46 Euro für Paare. Anmeldung ist erforderlichüber die Verbraucherzentrale, Telefon 0651-48802 (Montag,Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 11 Uhr), per Fax unter0651-49088 oder per E-Mail unter verbraucherberatung-tr@verbraucherzentrale-rlp.de.