Trierer Sekthersteller Wachenheim schluckt Weinkontor

Trierer Sekthersteller Wachenheim schluckt Weinkontor

Der Trierer Sekthersteller Schloss Wachenheim AG über nimmt die Mehrheit am Hamburger Handelshaus Rindchen’s Weinkontor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, heißt es in einer am Dienstag verbreiteten Mitteilung.

Das vor 40 Jahren gegründete Hamburger Unternehmen betreibt bundesweit 21 Weinkontore und einen Online-Shop, macht mit 100 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 20 Millionen Euro. Die Schloss Wachenheim AG ist weltweit einer der größten Anbieter von Schaum- und Perlweinen sowie anderen alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken. Der Jahresumsatz lag zuletzt bei knapp 300 Millionen Euro.

Wachenheim-Vorstandssprecher Oliver Gloden lobte die Beteiligung als "perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Geschäft und eine sinnvolle Erweiterung unserer Wertschöpfungstiefe".