1. Region
  2. Wirtschaft

Trockener Weißwein von Van Volxem wird beim LagenCup Weiß 2020 zum Siegerwein gekürt

Auszeichnung : Wein des Jahres kommt von der Saar

Beim Berliner Weinwettbewerb LagenCup 2020 hat die Jury einen trockenen Riesling vom Weingut Van Volxem aus Wiltingen an der Saar zum Wein des Jahres gekürt. Der 2019er Volz, Großes Gewächs, erhielt 97 Punkte nach einem 100-Punkte Bewertungsschema.

Der „Volz“ war bis 1971 eine Einzellage. Heute ist sie Teil des Wiltinger Braunfels.

Die zehnköpfige Jury des LagenCups, bestehend aus Weinjournalisten und Sommeliers, verkostete und bewertete sechs Tage lang in Berlin die angestellten Weine. Mehr als 200 Top-Weingüter des Landes meldeten 700 Lagenweine an.

Roman Niewodniczanski, Inhaber von Van Volxem, freut sich über die Auszeichnung: „Dies ist für mein Team und mich eine schöne Bestätigung in unserem Bemühen, die Saar auch für große trockene Rieslinge wieder bekanntzumachen.“

Und noch ein Siegerwein kommt aus dem Anbaugebiet Mosel. Der 2010er Eitelsbacher Karthäuserhofberg, Riesling, Großes Gewächs vom Weingut Karthäuserhof, schaffte es nicht nur in die Top Ten der besten Weine aus dem Jahrgang 2010. Die Jury fand den gereiften, aber dennoch „jugendlichen“ Wein so herausragend, dass er gemeinsam mit einem Württemberger Riesling die Topbewertung von 95 Punkten erhielt.