Unternehmen suchen in Bitburg Fachkräfte und Nachwuchs.

Bildung : Rund 50 Unternehmen bei der Job Initiative Eifel

Firmen suchen in Bitburg Fachkräfte und Nachwuchs.

(red) Die Fachmesse für Facharbeit, Ausbildung und Weiterbildung, „Job Initiative Eifel“, findet bereits zum 7. Mal in der Bitburger Stadthalle statt. Am Donnerstag, 29. August, 10 bis 16 Uhr, und Freitag, 30. August, 9 bis 13 Uhr, präsentieren sich dort rund 50 Betriebe als Arbeitgeber. Die Messe wird gemeinsam von der Volksbank eG und Bohl Design & Kommunikation gemeinsam mit der Stadt Bitburg und dem Gewerbeverein Bitburg organsieirt. Egal ob Schüler, Studierende, Fachkräfte oder Weiterbildungssuchende – hier können sich Interessierte bei den Unternehmen informieren.

„Die richtige Entscheidung zu treffen, wie es nach der Schule weitergehen soll, ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe und bedarf manchmal einen kleinen Schubs in die richtige Richtung, um die persönlichen Talente zu entwickeln und auszubauen“, so die Veranstalter. Auf der „Job Initiative Eifel“ wird die Chance geboten, mit wichtigen Personalern mittelständischer und großer Unternehmen sowie auch deren Auszubildenden in Kontakt zu treten, wichtige Informationen über Karrieremöglichkeiten zu erhalten und sich über weiterführende Schulen der Umgebung zu informieren. Das Program bietet aber auch mehr. Die Schreinerei der Bitburger Braugruppe bietet an beiden Tagen Betriebsführungen an, auf dem Vorplatz der Stadthalle kann ein Minibagger getestet werden, und ein Showtruck zeigt Beeindruckendes vom Malerhandwerk.

Der Messebesucher erhält ein rundes Paket in Bezug auf die Karrieremöglichkeiten, und für die Arbeitgeber ist die vierte Bitburger Runde am Donnerstagabend die passende Gelegenheit zum Netzwerken.

Schulklassen-Anmeldungen werden entgegengenommen, und weitere Informationen sowie eine Liste der teilnehmenden Aussteller findet man unter: www.eifeljobs.de

Mehr von Volksfreund