Unternehmensführung im Blick

Unternehmensführung im Blick

TRIER. (red) Erfolgreiche Unternehmensführung und die dafür notwendige Basis im Rechnungswesen standen im Mittelpunkt einer Tagung an der Fachhochschule Trier. Vertreter der regionalen Unternehmen sowie Professoren des Fachbereichs Wirtschaft diskutierten im ersten Trierer Forum "Rechnungswesen und Controlling" über aktuelle Entwicklungen in der Unternehmenssteuerung.

Ausgangspunkt des Forums bildete eine Anfang des Jahres von den Professoren Keilus und Kramer erstellte Studie zum Status quo und den Trends in der Unternehmenssteuerung und im Rechnungswesen. Diese Studie hat bei den Unternehmen viel Anklang gefunden und hat zu einer weiteren Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen betrieblicher Praxis und Fachhochschule geführt. Diese schlägt sich jetzt nieder in dem kürzlich erstmalig durchgeführten Forum Rechnungswesen und Controlling. Mit diesem Forum soll eine Diskussionsplattform für interessierte Unternehmen geschaffen werden. An der ersten Sitzung nahmen Vertreter aus 35 regionalen Unternehmen teil. "Die Resonanz der Teilnehmer war sehr positiv und bestätigt uns in unserem Vorhaben, den eingeschlagenen Weg der Zusammenarbeit gemeinsam weiterzugehen", sagte Keilus. Fachvorträge zu aktuellen Themen sowie die Diskussion um die weiteren Formen der Kooperation bildeten den Schwerpunkt des ersten Forums. Neben Workshops ist für die Zukunft vor allem die Integration von Studierenden des Fachbereichs in verschiedene Praxisprojekte angedacht. "Hierdurch wird den Studierenden eine hervorragende Möglichkeit geboten, ihr theoretisch erworbenes Wissen anzuwenden und zu erweitern, aber auch für die Unternehmen ist dieses Vorgehen sehr interessant", war aus dem Teilnehmerkreis zu vernehmen. Neben diesen Praxisprojekten soll das Forum als dauerhafte Einrichtung im Trierer Raum etabliert werden. Die nächste Sitzung ist für März 2007 geplant. Interessierte können über den Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Trier nähere Informationen erhalten.

Mehr von Volksfreund