Viele Premieren

Die große Verbrauchermesse Taff setzt als Verkaufs- und Erlebnisausstellung für Trier und das Moselland neben Aussteller-Präsentationen auf ein vielfältiges "Eventprogramm".

Trier. (red) "Die Auftaktveranstaltung der Taff soll als neu konzipierte ‚Themen-Event-Messe' viele kleine Premieren in sich vereinen und wird unseren Ausstellern das bringen, was sie am meisten erwarten: Frequenz!” So umschreibt es Elke Tronche, geschäftsführende Gesellschafterin der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Pirmasens mbH. Die Gesellschaft, die die Taff vom 2. bis zum 5. Oktober im Messepark Trier veranstaltet, setzt alles daran, dass die Messe ein außergewöhnliches Erlebnis für Besucher und Aussteller wird.Annähernd 100 Aussteller hätten ihre Teilnahme bereits zugesagt. Bei der Auswahl der Teilnehmer setze man auf Qualität statt auf Masse. So soll der Grundstein für eine zukunftsträchtige Messe in Trier gelegt werden, die in den kommenden Jahren stetig ausgebaut und dauerhaft etabliert werden soll. Den Auftakt des abwechslungsreichen "Eventprogramms" bildet der Auftritt von Sterneköchin Lea Linster in der Showküche in Halle 6. Eine Fülle an Themen, Informationen, branchenübergreifenden Angeboten und Attraktionen erwartet die Besucher auf 12 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in sieben Hallen, auf dem Freigelände und auf der Aktionsfläche.Zudem wird die Bevölkerung aufgerufen, ihre Wünsche und Vorstellungen zur neuen Trierer Messe unter "meine Taff" auf www.messe-taff.de zu melden. "Unsere Besucher gestalten die Messe mit", sagt Tronche. Als Dank für die Anregungen erhalten die Teilnehmer auf jeden Fall zwei Freikarten und nehmen automatisch an einer Tombola teil, bei der Sachpreise während der Messe zu gewinnen sind. "Viele weitere Höhepunkte sind in Vorbereitung" erklärt Michael Frits, Projektmanager der Taff. "Die Besucher der Taff werden für den Eintritt einen echten Gegenwert erhalten, egal an welchem der vier Messetage man sich für einen Besuch entscheidet." Unternehmen können sich noch anmelden: Das Spektrum der Taff reicht von "A" wie "Altersvorsorge" über "F" wie "Fertighaus" bis hin zu "Z" wie "Zahlungsmittel".