Getränke Deutsche Bierbrauer wollen Flaschenchaos beenden

Bitburg · Bei den Halbliterflaschen hat nahezu jede Brauerei ihr eigenes Gebinde. Das soll bei den 0,3-Liter-Flaschen vermieden werden. Das haben sich  vier große Brauereien auf die Fahnen geschrieben.

 Nach Schätzungen von Branchenkennern gibt es auf dem deutschen Markt mehr als 120 verschiedene Bierflaschentypen.

Nach Schätzungen von Branchenkennern gibt es auf dem deutschen Markt mehr als 120 verschiedene Bierflaschentypen.

Foto: picture alliance/dpa/Sven Hoppe

Wer kennt nicht die klassische 0,7-Liter-Sprudelflasche, die auch im Pet-Zeitalter die meisten deutschen Mineralbrunnen noch im Angebot haben. Die Mehrwegflasche ist seit über einem halben Jahrhundert auf dem Markt und nach Angaben der Genossenschaft deutscher Brunnen (GdB) so bekannt wie Bundeskanzlerin Angela Merkel.  Die Genossenschaft achtet darauf, dass die Qualität der Flaschen und Kästen immer auf einem einheitlich hohen Niveau gehalten wird und ausreichend neue Flaschen und Kästen im Umlauf sind.