1. Region
  2. Wirtschaft

Von Schimmelpilz bis Feng Shui

Von Schimmelpilz bis Feng Shui

TRIER. (red) Sehens- und Erfahrenswertes rund um die Themen Energie-Einsparung und Wohlfühlen - das bietet die diesjährige Verbraucher- und Handwerkermesse Öko 2004 auf dem Gelände der Trierer Landesgartenschau am Samstag, 8. Mai, und Sonntag, 9. Mai.

Energie- und Schadstoffdiagnostik in Gebäuden, innovative Haustechnik, Aufbau und Gestaltung von Wänden, Decken und Böden mit Hilfe nachwachsender Rohstoffe und ökologische Inneneinrichtungen: Dies sind die Schwerpunkte der Öko 2004, veranstaltet vom Umweltzentrum der Handwerkskammer (HWK) Trier am kommenden Wochenende, 8. und 9. Mai. 115 Aussteller präsentieren in zwei Zelten auf dem Trierer Petrisberg ihre Produkte und Dienstleistungen zu verschiedenen Schwerpunkten. Schirmherrin der dritten Auflage der Öko ist Umweltministerin Margit Conrad. Die Leistungsschau widmet sich sowohl dem Energie-Sparen als auch dem Aspekt barrierefreies Bauen und Wohnen. Neben der Beratung und Information für Handwerker und Verbraucher steht auch der Erfahrungsaustausch im Zentrum der Messe. Ob Schimmelpilze, Solar-Energie und Pellet-Heizung, Asbest und künstliche Mineralwolle, Wohnraum-Lüftung und Altbau-Sanierung, Feng Shui und barrierefreie Bäder: Ergänzt wird die Ausstellung von Vorträgen in den Ausstellungszelten und im Passiv-Plus-Haus des Handwerks. Ein Besuch der Öko 2004 wird ebenso für hungrige Besucher etwas zu bieten haben. Die Verpflegung sichern Aussteller mit ökologisch erzeugten Nahrungsmitteln aus der Region. Für Eltern und Kinder gibt es ein Unterhaltungsprogramm.Öffnungszeiten: jeweils von 10 bis 18 Uhr.Preise: Tageskarte Erwachsene 3 Euro, Kinder ab sechs Jahre 1,50 Euro, Tageskarte Familie (zwei Erwachsene plus mindestens einem Kind) 5 Euro. Ermäßigte Karten gibt es für Bauwillige (gegen Bauplan-Vorlage) und Behinderte. Kombitickets für die Öko und die Landesgartenschau gibt es über die HWK im Vorverkauf. Alle Informationen dazu und zur Öko können im Umweltzentrum Trier unter Telefon 0651/207-257 erfragt oder online unter www.oeko2004.de abgerufen werden. /sas