1. Region
  2. Wirtschaft

Warum Moccabirds aus Trier bundesweit erfolgreich sind.

Unternehmen der Woche : Digital und lokal erfolgreich: Moccabirds bundesweit vorn

() Werbung im Internet kennen die meisten. Doch wie regionale Feinplanung und gezielte Aussteuerung von Online-Maßnahmen in definierten geografischen Korridoren funktioniert, das wissen nur Spezialisten.

Zu diesen gehört bundesweit die Trierer Agentur Moccabirds, Tochterunternehmen der Moccamedia AG. Sie gehört nach einem neuen Top-Ranking zu den sieben größten deutschen Agenturen für sogenanntes Performance-Marketing. Mit einem solchen spezialisierten Marketing ergeben sich neue und zugespitzte Möglichkeiten der Zielgruppenansprache. Moccabirds wurde 2014 gegründet und ist in diesem Jahr noch einmal um drei Plätze vorgerückt. Im Teil-Ranking Automobil nimmt Moccabirds weiterhin die Spitzenposition ein. „Wir kennen die besonderen Bedürfnisse dezentraler Handelsnetzwerke, daher sind wir auch branchenübergreifend stark gefragt“, sagt Christan Backes, Geschäftsführer von Moccabirds. „Wir sind spezialisiert auf lasergenau ausgesteuerte Kommunikation und ausgestattet mit einer hoch entwickelten und aufs Lokale bezogenen digitalen Media-Intelligenz.“ Durch dieses spezialisierte Know-how ist Moccabirds im vergangenen Jahr im Branchenvergleich überdurchschnittlich stark gewachsen. Mit einem Brutto-Umsatz in Höhe von 94 Millionen Euro im Jahr 2020 konnte es die Summe der betreuten Werbe­etats gegenüber 2019 fast verdoppeln. 

 Aktuell steuert das Mutterunternehmen Moccamedia über seine fünf Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz für seine Kunden Kampagnen in über 30 Ländern. Moccabirds übernimmt dabei das digitale Marketing.