1. Region
  2. Wirtschaft

Wer wird neuer Bahnchef? Die Suche beginnt

Wer wird neuer Bahnchef? Die Suche beginnt

Berlin (dpa) Auf der Suche nach einem neuen Vorstandschef für die Deutsche Bahn trifft sich am heutigen Montag der Personalausschuss des Aufsichtsrats. Ob in der außerordentlichen Sitzung bereits eine Vorentscheidung über die Personalie fällt, ist ungewiss.


Grube war am vergangenen Montag nach einem Streit mit dem Aufsichtsrat überraschend zurückgetreten. Es ging um die Dauer der für ihn geplanten Vertragsverlängerung. Nach dem Rücktritt Grubes war Aufsichtsratschef Utz-Hellmuth Felcht in die Kritik geraten. Andere Aufsichtsräte warfen ihm anonym vor, den Eklat um die Vertragsverlängerung Grubes in der entscheidenden Sitzung nicht verhindert zu haben.
Als möglicher Nachfolger Grubes wird unter anderem der frühere Kanzleramtschef Ronald Pofalla gehandelt. Er ist derzeit Infrastruktur-Vorstand bei der Bahn. Als potenzieller Nachfolger Felchts wurde in der großen Koalition zuletzt Michael Frenzel genannt, der frühere Chef des Touristikkonzerns Tui.
Im Staatsunternehmen Deutsche Bahn wird der Aufsichtsratschef von der Bundesregierung bestimmt. Würden die Personalien so kommen, stünde ein Sozialdemokrat als Chefaufseher dem CDU-Mann und Ex-Kanzleramtschef Pofalla gegenüber. Die Grünen kritisierten solche Überlegungen als Postengeschacher. Nötig sei ein Neustart bei dem staatlichen Unternehmen, sagte Fraktionschef Anton Hofreiter.