Zufriedene Winzer

TRIER. (red) Die Weingüter und Weinkellereien entlang der Mosel haben sich in der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK zufrieden über ihre Geschäftsergebnisse geäußert. Besonders profitiert vom gesteigerten Flaschenweinabsatz haben offensichtlich die Vermarkter im Lebensmitteleinzelhandel und die exportorientierten Betriebe.

Weniger deutliche bis verhaltene Umsatzzuwächse zeigen sich zum wiederholten Male in der Vermarktung an Fachhandel und Gastronomie. "Der Spartrend vieler Konsumenten trifft diese Absatzbereiche besonders hart. Überraschender Weise hat auch die Direktvermarktung weniger stark zugelegt als erwartet", sagt IHK-Geschäftsführer Albrecht Ehses. Doch mit Blick auf die Ernte 2004 und die überdurchschnittliche Erntemenge in Rheinland-Pfalz dürften die Preiserwartungen - auch beim Fasswein - wieder etwas zurückgeschraubt werden.