Wittlich: Ältere Dame um Ersparnisse gebracht

Wittlich: Ältere Dame um Ersparnisse gebracht

Eine 75-jährige Frau ist am Samstag, 27. Oktober, gegen 9 Uhr im Norma-Markt in der Friedrichstraße in Wittlich von zwei Frauen angesprochen worden. Die beiden Frauen verfolgten anschließend die ältere Dame.

In der Beethovenstraße sprachen die Frauen die 75-Jährige wieder an und machten ihr glaubhaft, dass sie ihnen ihr ganzes Bargeld geben sollte, um Unheil von der Familie abzuwenden.

Die Geschädigte holte zu Hause ihre gesamten Ersparnisse in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Geldübergabe fand vor dem Bereich der Sparkassenfiliale in Wittlich, Friedrichstraße, statt.

Die tatverdächtigen Frauen werden wie folgt beschrieben:

1. Person: etwa 170 Zentimeter groß, hatte helle Haare, schmale Statur
2. Person: etwa 30 Jahre, kräftigere Figur, trug einen langen hellbraunen Mantel

Wer hat zur tatrelevanten Zeit Beobachtungen gemacht? Wem sind die beiden Frauen aufgefallen? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Wittlich unter Telefon 06571/95000.

Mehr von Volksfreund