Wittlich: Alarm für die Hochzeit

Wittlich: Alarm für die Hochzeit

Sirene und "Tatütata" waren am Samstag Abend in Wittlich zu hören. Der "Alarm" schallte von der rechten Lieserseite bis in die Innenstadt. Weil er in Nähe der Justizvollzugsanstalt (JVA) besonders beeindruckend war und dort auch ein Polizeiazuto gesichtet wurde, glaubte mancher an einen Zwischenfall in der JVA.

Sirene und "Tatütata" waren am Samstag Abend in Wittlich zu hören. Der "Alarm" schallte von der rechten Lieserseite bis in die Innenstadt. Weil er in Nähe der Justizvollzugsanstalt (JVA) besonders beeindruckend war und dort auch ein Polizeiazuto gesichtet wurde, glaubte mancher an einen Zwischenfall in der JVA. Ein Ohrenzeuge glaubte gar, es sei jemand ausgebrochen. Doch warum stand am Montag kein Polizeibericht im Trierischen Volksfreund? Ganz einfach: Die Sirenen erklangen für eine Schleif. In der Weilersiedlung nahe der JVA gratulierte die Feuerwehr standesgemäß einem Mitglied zur Hochzeit. Das Spektakel war bei der Polizei angemeldet