1. Region

Wittlich/Arzfeld: Marihuana-Plantage ausgehoben

Wittlich/Arzfeld: Marihuana-Plantage ausgehoben

Einen 26-jährigen Mann aus der Eifel konnte die Kriminalpolizei Wittlich wegen des Verdachts des Heroin- und Kokainschmuggels am Wochenende bei seiner Einreise nach Deutschland aus den Niederlanden kommend festnehmen. Nach der Festnahme wurde die Wohnung des mumaßlichen Dealers bei Arzfeld durchsucht.

Die Beamten fanden eine professionell angelegte Cannabis-Indoor-Anlage mit zirka 200 bereits abgeernteten Cannabispflanzen. Zudem wurden weitere Betäubungsmittel aufgefunden. Laut Polizeidirektion Wittlich lagerten in der Wohnung rund zwei Kilogramm geerntetes, aus der Anlage stammendes Marihuana, 12,9 Gramm Heroin, 0,7 Gramm Kokain und weitere 20 Gramm Marihuana. Als Straßenverkaufswert nennt die Polizei etwa 20 000 Euro.

Vorausgegangen waren umfangreiche Ermittlungen zu deren Details die Polizei derzeit aus taktischen Gründen keine Informationen geben kann, da sie weiter ermittelt. Auch dazu, ob bei dem Arbeitslosen an der Grenze Drogen gefunden wurden, kann die Polizei derzeit aus taktischen Gründen nichts sagen. Sie geht aber davon aus, dass der Mann professionell mit Drogen gehandelt hat. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.