Wittlich: Automobil-Slalom für jedermann

Wittlich: Automobil-Slalom für jedermann

ADAC-MTC-Säubrenner-Slalom in Wittlich: An Ostermontag, 9. April, ist es wieder soweit. An der Traditionsveranstaltung des Motorsport und Touristik Clubs Esch kann jeder mit Führerschein an den Start. Dazu und speziell zum Slalom informiert der Club mit einem Extra-Stand am verkaufsoffenen Sonntag, 11. März, Pariser Platz in Wittlich.

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Auch das lernt man in der "Motorsport-Arena" in Wittlich. Die gibt es am Ostermontag wieder auf dem Parkplatz vor Elsen-Logistik und dem Dunlop Reifenwerk in Wittlichs Rudolf-Diesel-Straße. Zum 31. Mal findet dann der ADAC-MTC-Säubrenner-Slalom statt. Weil der Deutsche Motor Sport Bund seine Regeln geändert hat, können alle Führerscheininhaber an der Veranstaltung teilnehmen. Deshalb bietet der Motorsport und Touristik Club Esch (MTC) allen Interessierten am verkaufsoffenen Sonntag, 11. März, an einem eigenen Stand am Pariser Platz die Möglichkeit, sich über den Automobil-Slalom zu informieren. Immerhin kann jeder, der seine Fahrzeugbeherrschung verbessern will, die Fahrt um die Pylonen nutzen, um dazu zu lernen. Natürlich kann man auch beim Zusehen lernen, immerhin wird auch die zweite Slalom Bundesliga in Wittlich an den Start gehen. Außerdem zeigen heimische Fahrer ihr Können. Hans-Hubert Sowart aus Niederkail, Werner Pfleger aus Wittlich-Belingen, Norbert Voss aus Koblenz-Wallersheim, Michael Sowart aus Binsfeld (alle MTC Esch), Manfred Bläsius, Ralf Kleinsorg, Frank Bläsius (alle MSV Osann-Monzel) sowie Edmund und Heiko Seiwert (RT Trier) werden um Siege fahren. Wegen der vielen Teilnehmer im vergangenem Jahr hat der veranstaltende MTC Esch den Start des ersten Teilnehmers im Walkenberg-Cup am 9. April um eine Stunde auf 8 Uhr vorverlegt.
Wer mit Führerschein Klasse B (3) oder C (2) starten will, kann das zwischen 8.30 Uhr und 12 Uhr.
Wer sich für die Automobil-Slalom-Veranstaltung an Ostermontag interessiert, aber das Informationsangebot am kommenden Sonntag, 11. März, in Wittlich nicht nutzen kann, erhält Auskunft bei: Valentin Hasenstab, Telefon 06578/1343 und Franz-Josef Thommes, Telefon 06508/317.

Mehr von Volksfreund