Wittlich: Die Straße und das Ackerkraut

Wittlich: Die Straße und das Ackerkraut

Die Dicke Trespe, eine haferähnliche streng geschütze Pflanze, wächst zwischen Wengerohr und Platten. Dort soll auch der zweite Bauabschnitt der B 50 neu verlaufen. Jetzt stellt man den Trespen-Fundort unter Schutz, auch um das Straßenprojekt nicht zu gefährden.

Die Dicke Trespe, eine haferähnliche streng geschütze Pflanze, wächst zwischen Wengerohr und Platten. Dort soll auch der zweite Bauabschnitt der B 50 neu verlaufen. Jetzt stellt man den Trespen-Fundort unter Schutz, auch um das Straßenprojekt nicht zu gefährden. In Sachen endlose Geschichte um die B 50 neu will man jetzt auf "Nummer Sicher" gehen und hat noch schnell seine Hausaufgaben in Sachen Naturschutz gemacht: Drei Wochen vor Meldeschluss (19. Februar) hat das Mainzer Umweltministerium 51 Hektar bei Wengerohr der Europäischen Kommission als FFH-Gebiet nachgemeldet, weil dort die Dicke Trespe (bromus grossus) wächst.