Wittlich: Eltern müssen für Grundschüler mehr zahlen - aktueller VG-Rats-Beschluss

WITTLICH. Nach intensiver Debatte beschloss der VG-Rat Wittlich-Land die Erhöhung der Elternbeiträge für das Betreuungsangebot an Grundschulen.Bislang gibt es in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land an den Grundschulen Dreis und Hetzerath Betreuungsangebote für die Schüler über den Unterricht hinaus. Wie Bürgermeister Christoph Holkenbrink mitteilte, war die Nachfrage so groß, dass für das laufende Schuljahr in Hetzerath eine zweite Gruppe eingerichtet wurde. „Im Vergleich zu anderen Grundschulen sind die Tarife hier relativ günstig", sagte Holkenbrink und trug die Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses vor, die Preise, bei deren Kalkulation ein Defizit von 10 000 Euro zugrunde liege, zu erhöhen. Tarif 1 für 1,3 Stunden solle von 12,78 auf 14 Euro erhöht werden, Tarif 2 (2,3 Stunden) von 15 auf 17,50 Euro. Dem Vorschlag der Verwaltung wurde zugestimmt.