Wittlich: "Frisierte" Roller fahren ohne Versicherungsschutz

Wittlich: "Frisierte" Roller fahren ohne Versicherungsschutz

Das „Frisieren" von Motorrollern ist zum regelrechten Sport unter Jugendlichen geworden. Dabei verkennen sie völlig die rechtliche Situation: Sie fahren ohne jeden Versicherungsschutz durch die Lande.Heinz Hoffmann und André Seiberling, zwei Polizisten der PI Wittlich, setzten sich mit der Problematik frisierter Roller auseinander. Hoffmann: „Wenn wir unterwegs sind, kommen wir selten mit leeren Händen zurück."

Mehr von Volksfreund