Wittlich: Gegen Mittelleitplanke gefahren und geflüchtet

Wittlich: Gegen Mittelleitplanke gefahren und geflüchtet

Ein 78-Jähriger hat am Donnerstag mit einem LKW auf der A 1 bei Wittlich eine Mittelleitplanke gerammt und ist geflüchtet.

Der Unfall ereignete sich auf der A 1, Richtungsfahrbahn Koblenz zwischen den Anschlussstellen Wittlich und Hasborn. Ein 78-jähriger Fahrer eines Lkw mit Anhänger aus dem Raum Hamburg geriet aus bisher ungeklärter Ursache vom rechten Fahrstreifen nach links und streifte die Mittelschutzplanke, die erheblich beschädigt wurde. Kurz danach hielt er offensichtlich an, um den Schaden an seinem Lkw zu begutachten. Im Anschluss setzte er seine Fahrt fort und konnte durch Hinweis eines aufmerksamen Zeugen ca. 40 km weiter im Bereich Laubach von der Polizei gestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Mehr von Volksfreund