Wittlich: Grünen-Stadtverband will "Tauf-Debatte"

Auch die Namensgebung für den neuen Wittlicher Gewerbepark war Thema der Vorstandssitzung des Stadtverbandes Bündnis90/ Die Grünen.

„Vitelliuspark“ sei „unpassend, unabhängig davon, ob der Name auf einen Kaiser des Vierkaiserjahres zurückgehe oder auf die lateinische Urform Vitelliacum des Stadtnamens Wittlich“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Die Namensgebung war in keinem städtischen Gremium. Wir werden jetzt auch mit der Fraktion beraten, ob wir einen Antrag zur Namensänderung im Stadtrat einbringen, denn wir denken, das kann man noch rückgängig machen“, sagt Vorstandssprecher Hans Jörg Krames.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort