Wittlich/Neuerburg: Drogenversteck entdeckt

Wittlich/Neuerburg: Drogenversteck entdeckt

Größere Mengen Rauschgift fand die Kripo Wittlich Im Rahmen der Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes in Neuerburg (Kreis Bitburg-Prüm).

Ein Kilo Amphetamin haben Polizeihunde in einem Erddepot in Neuerburg entdeckt. Die Kripo Wittlich fand das Rauschgift im Rahmen ihrer Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes in Bauler. Die Beamten gingen Hinweisen nach, dass der Tatverdächtige, der sich zur Zeit in der Justizvollzugsanstalt Trier befindet, im Bereich seines Elternhauses in Neuerburg noch eine größere Menge Drogen versteckt hat.

Die Kriminalpolizei fand den Ort in einem nahe gelegenen Waldstück und setzte Diensthunde ein. Die Drogen waren in dem Erddepot gut verpackt verbuddelt worden. Die Kripo Wittlich stellte in diesem Verfahren bisher 5,5 Kilogramm Rauschgift und 10.000 Pillen sicher.

Mehr von Volksfreund