Wittlich: Rathaus kommt in Karrstraße

Auf den provisorischen Parkplatz in der Karrstraße wird die Stadt Wittlich das neue Rathaus bauen. CDU (14 Sitze), FDP und Grüne, je drei Sitze, stimmten in der Sitzung am Mittwoch mit 20 Stimmen geschlossen dafür.

Auch Bürgermeister Ralf Bußmer hatte sich für die Karrstraße stark gemacht. SPD und FWG konnten sich mit ihrem Pladoyers für den Alternativ-Standort neben der Verbandsgemeindeverwaltung in der Kurfürstenstraße nicht durchsetzten. Von ihnen kamen die zehn Gegenstimmen. Im Jahr 2011 läuft der Mietvertrag im Stadthaus aus. Die frühere Absicht, dieses Gebäude zu kaufen, ist gescheitert, weil der Eigentümer, die Nikolaus-Koch-Stiftung, doppelt so hohe Preisvorstellungen hatte, als der gemeinsame Gutachter von Stadt und Stiftung, hieß es in einer Erläuterung des Bürgermeisters. Alle Fraktionen wollen nach dem Beschluss die Mehrheitsentscheidung gemeinsam tragen, damit der Neubau realisiert werden kann.