Wittlich: Weinprobe beweist: Säubrennerstadt liegt an der Mosel

Wittlich: Weinprobe beweist: Säubrennerstadt liegt an der Mosel

Es gehört zur guten Tradition, dass der Wittlicher Stadtbürgermeister am Montag der Säubrennerkirmes die Honoratioren der Stadt und andere wichtige Menschen aus Kultur, Politik und Wirtschaft in die Kulturstätte Synagoge zur großen Weinprobe einlädt. Diesmal stand der Jahrgang 2005 im Mittelpunkt.

Gebietsweinkönigin Anne Mertes kommentierte die 17 Weine, ausschließlich Rieslinge. Ebenso spritzig wie ihre Ausführungen mundeten die präsentierten edlen Weine der Wittlicher Weingüter Zender-Göhlen, Axel Mertes, Losen-Bockstanz und Johannes Lütticken. Vor allem die 2005er Gewächse, die seit diesem Frühjahr in der Flasche reifen, bestachen durch ihre knackige Frische und ihr unverwechselbares Aromaspiel, das nur der Riesling in solchen Spitzenjahren hervorbringen kann.