1. Region

Wittlich: Zehn Jahre Weinbauamt an der Lieser

Wittlich: Zehn Jahre Weinbauamt an der Lieser

Seit zehn Jahren hat das Weinbauamt der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz seinen Sitz in Wittlich.

Seit zehn Jahren hat das Weinbauamt der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz seinen Sitz in Wittlich. Die damals umstittende Standortwahl wurde für die Kreisstadt insbesondere wegen ihrer verkehrsgünstigen Lage entschieden. Das Weinbauamt ist zuständig für die Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein und Mosel-Saar-Ruwer. In Wittlich wurde damit erstmals die Weinprämierung für das gesamte Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer zusammengeführt. Seit 1998 gibt es dort auch eine Prämierung für Edelbrände. Zum Jubiläum betonte der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Norbert Schindler, MdB, in Wittlich seien bislang über zehn Millionen Hektoliter amtlich geprüft worden. Das entspreche mehr als einer kompletten Weinernte. Der Aufgabenkreis, der hauptsächlich durch die Qualitätsweinprüfung, die Weinprämierung, das behördliche Abschreibeverfahren, die EU-Weinbaukartei und die Flächenkontrolle bestimmt wird, hat sich im Laufe der Jahre erweitert. Zuletzt kam im Jahre 2004 die Betriebswirtschaft hinzu. Aufgrund einer vorangegangenen Agrarverwaltungsreform des Landes Rheinland-Pfalz sollte diese Aufgabe nunmehr von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz übernommen werden. Dem Weinbauamt Wittlich beschäftigt insgesamt 43 Menschen, davon 22 in Wittlich, zehn an der Außenstelle in Trier und elf an der Außenstelle in Koblenz.