1. Region

Wittlich/Zeltingen: Wasserleiche identifiziert

Wittlich/Zeltingen: Wasserleiche identifiziert

Die Identität der bislang unbekannten Wasserleiche, die am 26. März an der Moselstaustufe Zeltingen geborgen wurde, ist geklärt. Auf Grund einer DNA-Untersuchung steht fest, dass es sich um einen 27-jährigen Mann aus Trier handelt, der bisher nicht als vermisst gemeldet war.

Laut einer Presseinformation der Kriminalpolizei Wittlich war der Mann zuletzt arbeitslos und lebte zurückgezogen in einem Mehrparteienhaus. Nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis wird davon ausgegangen, dass der Mann Anfang Januar den Freitod suchte.