| 18:28 Uhr

Sport
2000 Läufer starten beim 6. Bungert Firmenlauf in Wittlich

Wittlich. Die Spannung steigt: In acht Tagen fällt der Startschuss für den 6. Bungert Firmenlauf in Wittlich, der in Kooperation mit der Stadt Wittlich durchgeführt wird.

Die Spannung steigt: In acht Tagen fällt der Startschuss für den 6. Bungert Firmenlauf in Wittlich, der in Kooperation mit der Stadt Wittlich durchgeführt wird. In diesem Jahr werden wieder bis zu 2000 Teilnehmer erwartet, die am Mittwoch, 13. Juni, um 19 Uhr die gut fünf Kilometer lange Strecke durch Wittlichs Innenstadt in Angriff nehmen. „Die Vorbereitungen laufen bei uns schon auf Hochtouren und wir sind alle gespannt, ob die letzten Tage der Anmeldephase weiter so erfreulich wie bis jetzt laufen“, sagt sich Udo Treimetten, Geschäftsführer der veranstaltenden Triacs GmbH. „Im Vergleich zum selben Zeitpunkt im vergangenen Jahr haben sich bislang 15 Prozent mehr Teilnehmer angemeldet.“

Anmeldung Anmelden kann man sich noch bis heute, 5. Juni, über die Homepage www.firmenlauf-wittlich.de. Im vergangenen Jahr gingen genau 1.952 Teilnehmer auf die 5,3 Kilometer lange Strecke. Die Anmeldegebühr beträgt 60 Euro pro Team, also 15 Euro pro Teilnehmer.

Strecke Gestartet wird traditionell am Eventum. Danach führt die Strecke die Läufer durch die Schloßstraße entlang auf die Neustraße über den Marktplatz, dann durch die Himmeroder Straße in den Stadtpark hinein. Nachdem der Stadtpark durchlaufen wurde, geht es durch die Feldstraße in Richtung Pariser Platz, wieder retour über den Marktplatz und durch die Burgstraße. Oben in der Schloßstraße wieder angelangt, wird in den Brautweg eingelaufen. Im Altricher Weg angekommen geht es über den Parkplatz des Cusanus Gymnasiums in Richtung Zieleinlauf an die Halle Eventum. Start und Ziel wird also wieder am Eventum sein.

Party Nach dem Lauf wird es wieder eine große After-Run-Party am Eventum mit Siegerehrung und Musik, zu der alle Läufer und Zuschauer bei freiem Eintritt eingeladen sind, geben. Für das leibliche Wohl sorgt Bungert Mode, Lifestyle und Genuss mit einem mobilem Smoker, einem Burger-Truck und einem Frozen-Yogurt Stand.  Tischreservierungen sowie die Bestellung von Verzehrbons können ab sofort auf der Veranstaltungshomepage vorgenommen werden.

Reservierung Tischreservierungen sind ab acht Personen möglich. Pro Tisch wird eine Handlinggebühr von zehn Euro erhoben. Die Reservierung ist fix gekoppelt an den Kauf von Verzehrbons in Höhe von acht mal zehn Euro, die an allen Gastroständen vor Ort eingelöst werden können. Pro Tisch (egal wieviele Personen daran Platz nehmen) beträgt die Reservierungsgebühr somit 90 Euro.