| 17:15 Uhr

Feste
Achtes Fest in historischem Gewand: In Dorf wird gefeiert

Wittlich-Dorf. Zum achten historischen Dorffest in Dorf gibt es an diesem Wochenende, 1. und 2. September, einiges an den Ständen zu entdecken. Unter anderem präsentieren ein Schmied, ein Imker und ein Falkner ihr Handwerk.

Neben Holz- und Metallkunst können Besucher auch selbst gemachten Schmuck oder Schnäpse und vieles andere erwerben. Befreundete Musikvereine der Region sorgen am gesamten Wochenende für musikalische Unterhaltung. Am Samstag um 12 Uhr wird das Dorffest eröffnet. Ab dann gibt es auch die beliebten kulinarischen Köstlichkeiten, deren Zutaten unter anderem aus dem Garten des Vereins Dorfgemeinschaft Wittlich-Dorf stammen und deren Rezepte streng geheim sind.

Um 14 Uhr startet eine Traktor-Oldtimer-Rundfahrt, und am Abend spielt um 21 Uhr Soul & More zum Tanz auf. Der Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr im Vereinshaus. Um 11 Uhr sind die Stände geöffnet und der MV Kinderbeuern gibt ein Frühschoppenkonzert. Um 14 Uhr gibt es eine Oldtimerrundfahrt und zum Abschluss des Fests spielt die Band Out of Control.

Veranstalter des Fests, zu dem alljährlich mehrere Tausend Menschen kommen, ist die Dorfgemeinschaft Dorf. In diesem Jahr gibt es bei den Vereinsmitgliedern auch eine Chronik zu kaufen, die zum Jubiläum „50 Jahre Dorffest“ und dem 40-jährigen Bestehen des Vereins herausgebracht wurde (der TV berichtete).