| 20:43 Uhr

Auch Wittlich-Land führt Ehrenamtskarte ein

Gibt es jetzt auch für engagierte Menschen in der VG Wittlich-Land: Die Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz. Foto: TV-Archiv
Gibt es jetzt auch für engagierte Menschen in der VG Wittlich-Land: Die Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz. Foto: TV-Archiv FOTO: (m_huns )
Minderlittgen. Es gibt vergünstigte Eintrittspreise für das Freibad Manderscheid und fürs Maarmuseum. Winfried Simon

Minderlittgen Einstimmig hat der Verbandsgemeinderat Wittlich-Land am Donnerstagabend im Bürgerhaus Minderlittgen die Einführung einer Ehrenamtskarte beschlossen. Die Sprecher aller Fraktionen haben begrüßt, dass das Engagement der Menschen im Ehrenamt damit hervorgehoben wird.
Eine solche Karte gibt es bereits in den Verbandsgemeinden Traben-Trarbach und Thalfang sowie seit wenigen Tagen auch in Bernkastel-Kues und in der Einheitsgemeinde Morbach (der TV berichtete).
In den Genuss einer Ehrenamtskarte kann kommen, wer gewisse Voraussetzungen erfüllt. Er oder sie muss 14 Jahre alt sein, sich im Durchschnitt mindestens fünf Stunden pro Woche beziehungsweise 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagieren und dafür keine Entlohnung jeglicher Art erhalten. So können beispielsweise Ratsmitglieder, wenn sie Sitzungsgeld erhalten, diese Stunden nicht geltend machen. Auch andere Tätigkeiten sind von der Ehrenamtskarte ausgeschlossen - beispielsweise Wehrführer, die eine monatliche Aufwandsentschädigung erhalten.
Die bloße Mitgliedschaft in einem Verein oder einer Organisation gilt nicht als ehrenamtliches Engagement, vielmehr muss der Verein den zeitlichen Aufwand des Ehrenamtlichen auf einem Antragsformular bestätigen.
Wer glaubt, die Anforderungen zu erfüllen, kann unter der Adresse <%LINK auto="true" href="http://www.wir-tun-was.de" text="www.wir-tun-was.de" class="more"%> ein Antragsformular ausfüllen. Sein Verein oder die Organisation muss das freiwillige Engagement und den zeitlichen Umfang auf dem Formular bestätigen. Der Antrag muss dann an die Kommunalverwaltung gesendet werden. Sie prüft die Angaben und sendet den Antrag dann an die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Mainzer Staatskanzlei. Diese stellt die Karte aus, die dann von der Kommune ausgehändigt wird. Bei der Verwaltung Wittlich-Land sind Carina Leisen und als Vertreterin Carina Alt-Linden Ansprechpartnerinnen.
Die VG Wittlich-Land bietet den Trägern der Ehrenamtskarte folgende Vergünstigungen an: Halber Eintrittspreis im Schwimmbad Manderscheid, halber Eintrittspreis im Maarmusuem Manderscheid, 25 Prozent Ermäßigung auf Veranstaltungen, die von der Volkshochschule Wittlich-Stadt und Land angeboten werden.
Alle großen Städte, viele Verbandsgemeinden und schon sechs komplette Landkreise beteiligen sich an dem Landesprojekt, zurzeit sind es über 100 Kommunen.
Die Träger einer Ehrenamtskarte können bei allen beteiligten Kommunen im Land die angebotenen Vergünstigungen in Anspruch nehmen.
Diese sind, ähnlich wie in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, unter anderem verbilligte Eintrittspreise für Einrichtungen wie Museen und Bäder. Im Internet sind alle Infos zur Ehrenamtskarte unter wir-tun-was.de zu finden.