| 20:39 Uhr

Bauern- und Winzerverband lädt zum Neujahrsempfang ein

Wittlich. Der Bauern- und Winzerverband veranstaltet am Freitag, 6. Januar im Pfarr- und Jugendheim St. Bernhard seine traditionelle Dreikönigstagung und lädt hierzu alle Interessierten ein.

Wittlich. Wo steht die Landwirtschaft heute und was ist der Weg der Zukunft? Dieser Frage wird sich Otto Körner, Direktor der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf/Weidenbach (Bayern), in seinem Hauptreferat unter der Frage "Landwirtschaft - Quo Vadis?" beim Dreikönigstag des Bauern- und Winzerverbandes am 6. Februar in Wittlich nähern. Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf gehören zum Bildungszentrum Triesdorf, das eine deutschlandweite Vernetzung von Bildungsangeboten umfasst. Dazu gehören unterschiedliche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den Bereichen Agrarwirtschaft, Ernährungs- und Lebensmittelwirtschaft sowie Umweltsicherung. Insgesamt werden hier über 3000 Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten an zehn Schulen und zwei Fakultäten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf unterrichtet. Otto Körner hat selbst Seminare zum Thema "Landwirtschaft - Quo vadis?" durchgeführt und wird uns im Rahmen seines Vortrages an seinen Erfahrungen mit Fachleuten teilhaben lassen. Michael Horper, Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau e.V., Carina Hirschen, rheinland-pfälzische Milchkönigin, und Gregor Eibes, Landrat des Kreises Bernkastel-Wittlich, werden ein Grußwort sprechen. red
Termin: 6. Januar, 10 Uhr, Wittlich, Jugendheim, Auf'm Geifen 12. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos: Telefon 06571/91590.