| 21:10 Uhr

Brückenpreis 2015: Land sucht vorbildliche Projekte

Bernkastel-Wittlich. Brücken bauen zwischen Jung und Alt, zwischen Menschen mit und ohne Behinderung, Einheimischen und Flüchtlingen - das Land will Initiativen, die dies auf außergewöhnliche Weise tun, auszeichnen.

Bernkastel-Wittlich. Das Land Rheinland-Pfalz hat den Brückenpreis 2015 ausgelobt. Mit dieser Auszeichnung soll vorbildliches, die Integration förderndes bürgerschaftliches Engagement gewürdigt werden. Darauf weist die Servicestelle Freiwilliges Engagement der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich hin.Der Preis steht unter dem Motto "Engagement leben, Brücken bauen, Integration stärken in Zivilgesellschaft und Kommunen in Rheinland-Pfalz". Die Ministerpräsidentin Malu Dreyer will Projekte in Rheinland-Pfalz ehren, die mit ihrem Engagement das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, die Begegnung und den Dialog von Jung und Alt, das Zusammenleben mit den europäischen Nachbarn sowie die Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Hautfarbe fördern. Auch Kommunen können die Auszeichnung erhalten. Projekte, Organisationen, Einrichtungen und Kommunen können für die Auszeichnung vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben. Der Preis ist mit jeweils 2000 Euro dotiert. Bewerbungen und Vorschläge für die Auszeichnung können bis 15. September 2015 bei der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung eingereicht werden. red Weitere Infos gibt es unterwir-tun-was.de