| 15:42 Uhr

Handwerk
Die höchste Auszeichnung für engagierte Menschen

 Kreishandwerkerschaft MEHR verleiht Ehrennadeln  Wittlich. Es ist eine schöne Tradition bei der Kreishandwerkerschaft MEHR, jedes Jahr im Rahmen ihrer Delegiertenversammlung, langjährig ehrenamtlich Engagierte mit der Goldenen Ehrennadel der Kreishandwerkerschaft - der höchsten Auszeichnung der Organisation - zu ehren.  "Ehrenamtliche Tätigkeiten im Handwerk sind keine Selbstverständlichkeit. Unsere Innungen leben vom motivierten Engagement starker Köpfe, die sich – oft über die Maßen hinaus - uneigennützig der guten Sachen verpflichtet haben. Sei es als Wegbereiter unseres Nachwuchses in den Prüfungsausschüssen oder als Steuermänner – in den Vorständen der Innungen", sagt Vorsitzender Kreishandwerksmeister Raimund Licht. Und würdigte - gemeinsam mit seinen beiden Kreishandwerksmeisterkollegen Bernd Elsen und Hermann Waldorf und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft MEHR Dirk Kleis - das ehrenamtliche Engagement von sechs Kolleginnen und Kollegen. Sie alle haben sich in besonderem Maße für Ihren Berufsstand, ihre Innung und für das Handwerk insgesamt verdient gemacht und engagieren sich bis heute im Ehrenamt.  "Neben jeder oder jedem ehrenamtlich Aktiven stehe dabei immer auch ein starker Partner oder eine starke Partnerin, die dieses Engagement mittragen - sei es zu Hause im Unternehmen oder genauso innerhalb der Familie, wo diese die häufige Abwesenheit unserer Ehrenamtsträger auffangen", so Kleis.  Die Geehrten in alphabetischer Reihenfolge:  • Theo Ackels aus Mettendorf - Elektromeister Ehrenamtszeit 33 Jahre - u.a. als Mitglied im Prüfungsausschuss und Beisitzer im Vorstand der Elektroinnung • Anja Commes-Kieren aus Bernkastel-Kues - Friseurmeisterin Ehrenamtszeit 24 Jahre - als Mitglied im Prüfungsausschuss und im Modefachbeirat der Friseur-Innung • Peter Kampka aus Kinderbeuern - Studiendirektor Ehrenamtszeit 33 Jahre - u.a. als Vorsitzender der Prüfungssauschüsse der Bäcker-Innung, Mitglied des Berufsbildungsausschuss der Handwerkskammer und Mitglied des Aufgabenerstellungsausschuss • Herbert Lames aus Gerolstein-Roth - Maurermeister Ehrenamtszeit 24 Jahre - u.a. als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Bau-Innung;  und als Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft MEHR • Manfred Stumps aus Daun - Oberstudiendirektor a.D. Für besondere Verdienste um die Ausbildung und Förderung des Nachwuchses im Handwerk. • Heiner Wirfs aus Gerolstein - Kraftfahrzeugmechanikermeister  Ehrenamtszeit 28 Jahre - u.a. als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Kfz-Innung  und als Beisitzer im Vorstand der Kreishandwerkerschaft MEHR.  BU: Die Geehrten mit ihren Partnerinnen und Partner. Hintere Reihe links: Raimund Licht (Vors. Kreishandwerksmeister), daneben Dirk Kleis (Geschäftsführer) Foto: KHS MEHR Goldene Ehrennadeln 2018 Presse Fotoautor: Kreishandwerkerschaft MEHR
Kreishandwerkerschaft MEHR verleiht Ehrennadeln Wittlich. Es ist eine schöne Tradition bei der Kreishandwerkerschaft MEHR, jedes Jahr im Rahmen ihrer Delegiertenversammlung, langjährig ehrenamtlich Engagierte mit der Goldenen Ehrennadel der Kreishandwerkerschaft - der höchsten Auszeichnung der Organisation - zu ehren. "Ehrenamtliche Tätigkeiten im Handwerk sind keine Selbstverständlichkeit. Unsere Innungen leben vom motivierten Engagement starker Köpfe, die sich – oft über die Maßen hinaus - uneigennützig der guten Sachen verpflichtet haben. Sei es als Wegbereiter unseres Nachwuchses in den Prüfungsausschüssen oder als Steuermänner – in den Vorständen der Innungen", sagt Vorsitzender Kreishandwerksmeister Raimund Licht. Und würdigte - gemeinsam mit seinen beiden Kreishandwerksmeisterkollegen Bernd Elsen und Hermann Waldorf und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft MEHR Dirk Kleis - das ehrenamtliche Engagement von sechs Kolleginnen und Kollegen. Sie alle haben sich in besonderem Maße für Ihren Berufsstand, ihre Innung und für das Handwerk insgesamt verdient gemacht und engagieren sich bis heute im Ehrenamt. "Neben jeder oder jedem ehrenamtlich Aktiven stehe dabei immer auch ein starker Partner oder eine starke Partnerin, die dieses Engagement mittragen - sei es zu Hause im Unternehmen oder genauso innerhalb der Familie, wo diese die häufige Abwesenheit unserer Ehrenamtsträger auffangen", so Kleis. Die Geehrten in alphabetischer Reihenfolge: • Theo Ackels aus Mettendorf - Elektromeister Ehrenamtszeit 33 Jahre - u.a. als Mitglied im Prüfungsausschuss und Beisitzer im Vorstand der Elektroinnung • Anja Commes-Kieren aus Bernkastel-Kues - Friseurmeisterin Ehrenamtszeit 24 Jahre - als Mitglied im Prüfungsausschuss und im Modefachbeirat der Friseur-Innung • Peter Kampka aus Kinderbeuern - Studiendirektor Ehrenamtszeit 33 Jahre - u.a. als Vorsitzender der Prüfungssauschüsse der Bäcker-Innung, Mitglied des Berufsbildungsausschuss der Handwerkskammer und Mitglied des Aufgabenerstellungsausschuss • Herbert Lames aus Gerolstein-Roth - Maurermeister Ehrenamtszeit 24 Jahre - u.a. als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Bau-Innung; und als Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft MEHR • Manfred Stumps aus Daun - Oberstudiendirektor a.D. Für besondere Verdienste um die Ausbildung und Förderung des Nachwuchses im Handwerk. • Heiner Wirfs aus Gerolstein - Kraftfahrzeugmechanikermeister Ehrenamtszeit 28 Jahre - u.a. als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Kfz-Innung und als Beisitzer im Vorstand der Kreishandwerkerschaft MEHR. BU: Die Geehrten mit ihren Partnerinnen und Partner. Hintere Reihe links: Raimund Licht (Vors. Kreishandwerksmeister), daneben Dirk Kleis (Geschäftsführer) Foto: KHS MEHR Goldene Ehrennadeln 2018 Presse Fotoautor: Kreishandwerkerschaft MEHR FOTO: TV / Simone Assmann
Wittlich. (red) Auf der Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft MEHR, werden langjährig ehrenamtlich Engagierte mit der Goldenen Ehrennadel, der höchsten Auszeichnung der Organisation, geehrt. Sechs Kollegen wurden jetzt ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße verdient gemacht haben und sich bis heute im Ehrenamt engagieren.


Die Geehrten in alphabetischer Reihenfolge: Theo Ackels aus Mettendorf, Elektromeister: Ehrenamtszeit 33 Jahre, unter anderem als Mitglied im Prüfungsausschuss und Beisitzer im Vorstand der Elektroinnung; Anja Commes-Kieren aus Bernkastel-Kues, Friseurmeisterin: Ehrenamtszeit 24 Jahre als Mitglied im Prüfungsausschuss und im Modefachbeirat der Friseur-Innung;  Peter Kampka aus Kinderbeuern, Studiendirektor: Ehrenamtszeit 33 Jahre, unter anderem als Vorsitzender der Prüfungssauschüsse der Bäcker-Innung, Mitglied des Berufsbildungsausschuss der Handwerkskammer und Mitglied des Aufgabenerstellungsausschuss; Herbert Lames aus Gerolstein-Roth, Maurermeister: Ehrenamtszeit 24 Jahre, unter anderem als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Bau-Innung und als Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft MEHR;  Manfred Stumps aus Daun - Oberstudiendirektor a.D. für besondere Verdienste um die Ausbildung und Förderung des Nachwuchses im Handwerk; Heiner Wirfs aus Gerolstein, Kraftfahrzeugmechanikermeister:  Ehrenamtszeit 28 Jahre unter anderem als Mitglied im Prüfungsausschuss und als Obermeister der Kfz-Innung  und als Beisitzer im Vorstand der Kreishandwerkerschaft.  Das Foto zeigt die Geehrten mit ihren Partnern sowie hintere Reihe links Raimund Licht (Vorsitzender Kreishandwerksmeister) und Dirk Kleis (Geschäftsführer).
Foto: Kreishandwerkerschaft MEHR