| 17:24 Uhr

Exkursion für Jugendliche
Die Vergangenheit im Blick behalten

Wittlich. Das Netzwerk Jugend im Landkreis Bernkastel-Wittlich bietet für Jugendliche ab 14 Jahren eine Fahrt zur Gedenkstätte Konzentrations- und Sonderlager Hinzert an. Bei dem Netzwerk handelt es sich um einen Zusammenschluss von freien und kommunalen Trägern in der Jugendarbeit, das sich gemeinsam mit den Jugendlichen in Zeiten immer lauter werdender rechter und rechtsextremer Parolen auf Spurensuche begeben möchte, um deutlich zu machen, wohin das alles schon einmal führte.

In dem Lager wurden zwischen 1939 und 1945 vorwiegend politisch Verfolgte inhaftiert. Ein Mitarbeiter der Gedenkstätte führt durch die Anlage.

Die Exkursion ist am Freitag, 26. Oktober, der Bus startet um 13 Uhr am Parkplatz Zentrum Wittlich. Eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an lorenz.mueller@bgv-trier.de oder an peter.caspers@bernkastel-wittlich.de muss bis Freitag, 12. Oktober, erfolgen. Die Teilnahme ist kostenlos.