| 21:16 Uhr

Dreiser Kaninchenzüchter werden Europameister

Dreis. Mit großen Erfolgen startete der Kaninchenzuchtverein Dreis in die Ausstellungssaison 2015/16. Bei der Europameisterschaft im lothringischen Metz mit mehr als 12 000 ausgestellten Kaninchen erreichte die Zuchtgemeinschaft Martina und Raimund Mick mit ihrer Rasse Thüringer 388,0 Punkte für die vier Tiere umfassende Zuchtgruppe.Mit dem Ergebnis hochzufriedenNachdem die Zuchtgemeinschaft National im Jahr 2011 vom Kreismeister bis zum Deutschen Meister alle Titel gewinnen konnte (der TV berichtete) schaffte sie nun im ersten Anlauf den Europameister.

Außerdem stellten sie den mit 98,0 Punkten bewerteten Siegerrammler ihrer Rasse.
Der Züchter Herwig Ernst stellt in seiner Rasse Burgunder die Siegerhäsin (97,0 Punkte). Gleichzeitig fand in Mainz-Bodenheim die offene "Rhein-Hessen-Meisterschaft" statt. Hier konnten drei Dreiser Züchter mit ihren Tieren den Rhein-Hessen-Meister gewinnen.
Bei der ausgetragenen Rhein-Hessen-Vereinsmeisterschaft erreichte der Kaninchenzuchtverein Dreis mit 1445,0 Punkten - bei nur 0,5 Punkten Rückstand - für seine besten 15 Tiere den zweiten Platz.
Obwohl der Titel vom vergangenen Jahr nicht verteidigt werden konnte, sind die Dreiser Züchter mit diesem Ergebnis hochzufrieden und hoffen auf weitere Erfolge.
Die nächsten Großereignisse sind die Deutsche Meisterschaft in Kassel am 19./20. Dezember, mit rund 25 000 ausgestellten Kaninchen und abschließend die Landesmeisterschaft in Thalhausen (Landkreis Neuwied) am 10. Januar. red