| 16:28 Uhr

Lesung
Eifel-Literatur-Festival: Zsuzsa Bánk liest

Wittlich . Die preisgekrönte deutsche Schriftstellerin mit ungarischen Wurzeln, Zsuzsa Bánk liest im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals des aus ihrem aktuellen Buch: „Schlafen werden wir später“.Zu erleben ist die Autorin am Dienstag, 12. Juni, um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im Cusanus-Gymnasium.

Mit ihrem aktuellen Buch hat sie die literarische Königsdisziplin des Briefromans gewählt und sich damit einen Traum erfüllt: „So konnte ich private und intime Stimmen entwickeln wie nie“, sagt sie in einem Interview. Ausschließlich über einen E-Mail-Wechsel lernen die Leser zwei befreundeter Frauen mittleren Alters, ihre Lebensläufe, ihren Alltag ihre Gedanken und Gefühle kennen. Márta ist Schriftstellerin und wohnt mit Mann und drei Kindern in Frankfurt, Johanna lebt als alleinstehende, kinderlose Lehrerin im Schwarzwald. Die beiden schreiben sich nahezu täglich und manifestieren ihre Freundschaft in Reflektionen, was ist, was war und was möglicherweise sein wird. Der Stil ihrer Botschaften entspricht jedoch keineswegs dem flüchtigen Umgangston der modernen Medienwelt, sondern erinnert vielmehr an die sorgfältigen handschriftlichen Korrespondenzen vergangener Zeiten. Es sind E-Mails, wie sie die Autorin nach eigenem Bekunden selber schreibt: „Ausführlich, seelengräberisch, seelenumgräberisch, fragend…“.

Tickets sind erhältlich unter www.eifel-literatur-festival.de