| 20:35 Uhr

Eifelpark Gondorf: Luchsbaby heißt Malu

Neu im Eifelpark in Gondorf ist ein Luchsbaby. Sein Name ist Malu. TV-Foto: privat
Neu im Eifelpark in Gondorf ist ein Luchsbaby. Sein Name ist Malu. TV-Foto: privat
Gondorf. Bei einem Wettbewerb des Eifelparks in Gondorf sind 206 Namensvorschläge für das erste dort geborene Luchsbaby eingegangen. Der Tierpark wählte den Namen Malu aus.

Die Silbe "Ma" steht für den Geburtsmonat Mai und "Lu" für Luchs. Die vielen E-Mails, Postkarten und selbst gemalten Bilder von Kindern veranlassten den Eifelpark, nicht wie geplant lediglich 20 Freikarten zu verlosen, sondern demnächst jedem Kind, das einen Namen eingesandt hat, ein Mal freien Eintritt zu gewähren. In der Zwischenzeit kamen in dem Park zwei weitere Luchsbabys zur Welt. Auch sie sollen Namen aus den eingesandten Vorschlägen erhalten. Derzeit gibt es 30 Jungtiere wie Bergziegen und Hasen im Streichelzoo, aber auch Steinböcke, Mufflons, Dam- und Sikawild in den Gehegen des 75 Hektar großen Eifelparks.
dpa/red