| 20:39 Uhr

Ein Kater macht Theater: Polizei sucht Tierbesitzer

Bequem hat er's ja: Die Polizisten in Wittlich haben sich gut um den Streuner gekümmert. Foto: Polizei
Bequem hat er's ja: Die Polizisten in Wittlich haben sich gut um den Streuner gekümmert. Foto: Polizei FOTO: (m_wil )
Wittlich/Altrich. Wittlich/Altrich (red) Nanu, wer hat denn da einen Kater? Nein, die Polizei in Wittlich hat natürlich nicht über den Durst getrunken - der junge Kater ist den Polizisten zugelaufen. Am Mittwoch saß das Tier gegen 5.30 Uhr vor der Tür der Dienststelle, heißt es von der Polizei.

Der gestreifte Vierbeiner sei einer Beamtin bis zur Dienststelle gefolgt. Als der junge Kater mittags immer noch heulend vor der Tür saß, ließen ihn die Polizisten schließlich in die Wache. Inzwischen ist er im Tierheim in Altrich (Telefonnummer: 06571/9552121) untergebracht.