| 15:37 Uhr

Feuerwehr
Eisenschmitter Wehr wieder mobil

Eisenschmitt. () Zum 128. Gründungstag der Feuerwehr Eisenschmitt hat Bürgermeister Dennis Junk (VG Wittlich-Land) der Freiwilligen Feuerwehr Eisenschmitt ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug übergeben. Das bisher genutzte Fahrzeug musste wegen eines Verkehrsunfalls ersetzt werden.

Das neue Einsatzfahrzeug hat knapp 51 000 Euro gekostet. Das Land Rheinland-Pfalz hat einen Zuschuss in Höhe von 19 000 Euro in Aussicht gestellt. Die restlichen Kosten wurden durch die Versicherungsleistungen und den Verkauf des Unfallfahrzeugs gedeckt.
Bürgermeister Dennis Junk dankte den Feuerwehrmitgliedern für ihre Einsatzbereitschaft und wünschte allzeit gute Fahrt.
Im Anschluss an die Schlüsselübergabe erteilte Pfarrer Bruno Komes dem Fahrzeug den kirchlichen Segen und erbat zudem Gottes Schutz für die Feuerwehrangehörigen.