| 15:02 Uhr

Schule
Enge Zusammenarbeit zwischen Schule und regionaler Wirtschaft

Wittlich. (red) Die Schüler des Peter-Wust-Gymnasiums Wittlich erhielten erneut Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten einer beruflichen Zukunft. Anfang September referierten bei der Veranstaltung „Abitur, was dann?

- Ehemalige für Schüler“ unter anderem eine Zahnmedizinerin, ein Unfallchirurg und ein Mitarbeiter des Instituts für Auslandsbeziehungen über ihre Berufsfelder. Zudem wurde der Grundstein für eine künftige Kooperation mit der Sparkasse Mittelmosel und TreeState Productions gelegt. Die Unternehmen tragen, gemeinsam mit bestehenden Partnern, zu einer besseren Verzahnung von Schule und Wirtschaft bei. ⇥Foto: Josefine Hayer