| 20:00 Uhr

Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer dieses Mercedes Sprinter wurde bei dem Unfall schwer verletzt. TV-Foto: Konrad Geidies
Der Fahrer dieses Mercedes Sprinter wurde bei dem Unfall schwer verletzt. TV-Foto: Konrad Geidies
WITTLICH. (red) Der Fahrer eines Mercedes Sprinter wurde am Dienstag gegen 18.40 Uhr bei einem Unfall auf der A1 in Höhe des Wittlicher Autobahnkreuzes schwer verletzt. Der 23 Jahre alte Mann aus dem Kreis Bitburg, der mit einer Geschwindigkeit von etwa 130 Stundenkilometern in Richtung Koblenz unterwegs war, fuhr aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe des Autobahnkreuzes auf einen deutlich langsamer fahrenden Kranwagen einer Wittlicher Abschleppfirma auf.

Der schwer verletzte Sprinterfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Für die Bergung des Wagens wurde der rechte Fahrstreifen für etwa zwei Stunden gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 35 000 Euro. Im Einsatz waren der Malteser Hilfsdienst und das Deutsche Rote Kreuz aus Wittlich, die Autobahnmeisterei Wittlich, die Feuerwehr Salmtal und die Autobahnpolizei Schweich. Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Schweich unter der Telefonnummer 06502/91650 in Verbindung zu setzen.